Was wir fĂŒr Sie tun können

Konzeption
Beratung
Entwicklung

Wir entwickeln fĂŒr alle gĂ€ngigen Virtual Reality Systeme und beraten Sie in der Auswahl der passenden Plattformen.

Unsere Kunden

Hier finden Sie eine Auswahl der Unternehmen, mit denen wir seit 2015 zusammengearbeitet haben.

FĂŒr diese haben wir VR Anwendungen in folgenden Bereichen umgesetzt

  • Vertrieb und Marketing
  • Messe und Event
  • Planung
  • Weiterbilung
  • Produktentwicklung
  • Arbeitsschutz
  • Brand Activation
  • PrĂ€sentation
  • Schulungen fĂŒr den Unternehmensalltag
  • Logistik
  • Service und Wartung
  • Therapie

Beispiele unserer Kunden fĂŒr den Einsatz von Virtual Reality

Neben der Umsetzung, auch komplett neuer Konzepte, können wir deutschlandweit auf (mindestens) eines der grĂ¶ĂŸten Portfolios von abgeschlossenen Anwendungen zurĂŒckgreifen. Diese helfen uns effizient (fast) jeden Kundenwunsch effektiv umzusetzen.

EindrĂŒcke unserer Anwendungen

HÀufig gestellte Fragen zu einer VR Agentur.

  • Die Kosten fĂŒr die Umsetzung von Virtual Reality Anwendungen hĂ€ngen immer von den individuellen Anforderungen ab. Konkret, wie umfassend soll die Anwendung sein, können wir bereits auf vorhandene 3D Modelle zurĂŒckgreifen, wie hoch sind die Anforderungen an die Modelle sowie geforderte Animationen und Interaktionen.

    Pauschale Preisangaben sind unseriös. Eine gute VR Agentur wird mit Ihnen genau absprechen, welche Ziele erreicht werden sollen und auf dieser Grundlage ein individuelles Angebot erstellen.

    Wir haben bereits einfache VR Anwendungen fĂŒr ab 6.000 Euro umgesetzt aber grĂ¶ĂŸere Projekte können auch 200.000 Euro und mehr kosten.

  • Die Umsetzungsdauer von VR Anwendungen hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe des Projektes und der LĂ€nge der Feedbackschleifen ab. GrundsĂ€tzlich kann man aber sagen, dass unsere meisten Projekte zwischen 2 und 6 Monate dauern, wir allerdings auch schon Anwendungen aus ZeitgrĂŒnden innerhalb von 4 Wochen umgesetzt haben.

  • HĂ€ufig werden 360 Grad Videos als Virtual Reality bezeichnet. WĂ€hrend Augmented Reality zum Teil tatsĂ€chlich aus virtuellen Elementen besteht (hier gibt es teilweise auch Verwechslungen), handelt es sich bei einem 360Grad-Video genau genommen um eine nicht-virtuelle Anwendung. Diese unterscheidet sich sowohl in der Produktion als auch im Erlebnisfaktor von einer tatsĂ€chlichen VR-Applikation.

    360 Grad Videos können aber als eine Art BrĂŒckentechnologie zu Virtual Reality gesehen werden. Aktuell liegt der Vorteil in 360 Grad Anwendungen in dem Fotorealismus wĂ€hrend VR volle Immersion und Interaktion ermöglicht.

VRketing – Ihr Partner fĂŒr Virtual Reality

Profitieren auch Sie von unserer umfangreichen Expertise und Erfahrung.

Wir möchten Sie gerne kennenlernen

Um Ihre individuellen Anforderungen und die hieraus resultierenden Möglichkeiten zu besprechen, beraten wir Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

Telefonisch: 0351 21929038 (Montag – Freitag, 8:00 – 18:00 Uhr)

E-Mail: info@vrketing.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.